Poolparty im Freibad

Spaß für Hartgesottene

+
Was tun, wenn die Poolparty-Planung und das Wetter einfach nicht zusammenpassen wollen? Diese Jugendlichen jedenfalls ließen sich den Samstagnachmittag nicht vermiesen.

Dreieich - Das Einzige, was an diesem Nachmittag zum perfekten Partyspaß fehlt, sind die Menschen, die das Sprendlinger Freibad bevölkern. Nur wenige stehen am Beckenrand oder sind im Wasser. Aber das Wetter ist halt auch mies.

Doch nach dem abgeblasenen „Waterfun“ und dem verschobenen „Dreieich ohne Grenzen“ – auch des Wetters wegen – lässt sich das Schwimmbad-Team am Samstagnachmittag nicht beirren und zieht die Poolparty durch. Auch wenn es den kompletten Vormittag geregnet hat.

Und sie haben Glück, der Nachmittag bleibt trocken. „Natürlich sind die Außentemperaturen nicht optimal, aber das Wasser ist mit 24,5 Grad schön warm“, sagt Schwimmmeisterin Christina Löwenstein. Die Jungs vom Zephyrus Discoteam sind als waschechte Party-Profis engagiert und verbreiten für die rund 30 Kinder und Jugendlichen, die dann doch ins Schwimmbad gekommen sind, tolle Stimmung. Ganz begehrt ist die große Gummikrake, die es im Schwimmerbecken zu erklimmen gilt. In großen Bällen können die Kids über das Nichtschwimmerbecken schweben und später bauen die Partyveranstalter auch einen Wasserteppich auf, auf dem die Schwimmbadbesucher über das Wasser rennen müssen, um nicht mitsamt der dünnen Matte unterzugehen.

„Es ist toll, dass unser Schwimmbad solche Veranstaltungen organisiert, dann müssen wir das auch ein bisschen unterstützen und kommen“, sagt eine Mutter am Beckenrand. „Das Wasser ist ja zum Glück warm genug und dann müssen die Jungs nach dem Baden eben gleich unter die warme Dusche.“

Die 25 Badeseen und Freibäder in der Region

Christina Löwenstein freut sich, dass doch ein paar Dreieicher gekommen sind, obwohl es nicht unbedingt die klassischen Juli-Temperaturen sind, die locken. „Es wird jetzt wirklich Zeit, dass es endlich richtig warm wird und auch mal bleibt. Denn bislang war es wahrlich keine rosige Saison“, hofft die Schwimmmeisterin auf ein paar heiße Juli-Stunden und einen Schwimmbad-tauglichen August. Die im Juni abgesagte Veranstaltung „Dreieich ohne Grenzen“ soll am 10. September nachgeholt werden. (es)

Saniertes Parkschwimmbad eröffnet

Kommentare