Schwerer Unfall auf Bleiswijker Straße in Götzenhain

Rollerfahrer erleidet Schlaganfall und stürzt

+
Rettungskräfte, Polizei und die Götzenhainer Feuerwehr waren in der Bleiswijker Straße im Einsatz. Der Fahrer eines Motorrollers war gegen ein parkendes Auto geprallt und gestürzt.

Götzenhain - In der Bleiswijker Straße ereignete sich gestern Abend ein Unfall: Gegen 19.55 Uhr kam ein 49-jähriger Dreieicher, der auf einem dreirädrigen Motorroller in Richtung Ortsmitte unterwegs war, von der Fahrbahn ab.

Der 49-jähriger Dreieicher war auf einem dreirädrigen Motorroller in Richtung Ortsmitte unterwegs.

Er prallte in Höhe der Hausnummer 6 gegen einen am Straßenrand geparkten Wagen und wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizei habe der Mann einen Schlaganfall erlitten und sei bewusstlos geworden. Der Verletzte wurde in ein Offenbacher Krankenhaus gebracht. Neben den Rettungskräften und den Polizeibeamten war auch die Freiwillige Feuerwehr Götzenhain im Einsatz. Sie wollte gestern Abend eigentlich eine „eine kleine Brandangriffsübung“ mit Diskonebel vornehmen. Doch dann wurden die Einsatzkräfte der Wehr, die alle als Ersthelfer ausgebildet sind, alarmiert.

An der Einsatzstelle stützten die zwölf Feuerwehrleute den stark zerstörten Motorroller ab und hoben ihn auf den Bürgersteig. Gegen 21 Uhr war der Einsatz für die Wehr beendet und die Bleiswijker Straße wurde wieder für den Verkehr freigegeben. (jrd)

Archivbilder

Bilder: Unfall auf der L3317

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion