Unwetter in Dreieich

Feuerwehr legt 19 Keller trocken

+
Unter Wasser: Die Dieburger Straße in Offenthal.

Dreieich - Nachdem Samstagabend ein kräftiges Gewitter mit Starkregen über Offenthal niederging, musste die Feuerwehr 19 Keller trockenlegen.

Neun Fahrzeuge und rund 30 Einsatzkräfte aus Offenthal, Götzenhain, Dreieichenhain und Sprendlingen waren zwischen 20 und 23 Uhr im Einsatz. Neben vollgelaufenen Kellern mussten die Einsatzkräfte auch mehrere Kanaldeckel wiedereinsetzen, die der starke Wasserdruck angehoben hatte.

Auch in ihrem eigenen Feuerwehrhaus mussten die Offenthaler Wehrleute ran: Sowohl im Keller als auch in der Fahrzeughalle war Wasser aus dem Kanal hochgedrückt worden, die Wehrleute haben diese Bereiche ihres Sitzes trockengelegt. Der entstandene Schaden hält sich jedoch in Grenzen. (jrd)

Unwetter: Bilder aus der Region

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion