Täter droht mit Messer

39-Jähriger bedroht und ausgeraubt

Egelsbach - Bewaffneter Raubüberfall in Egelsbach: Ein Fußgänger ist am vergangenen Freitag in der Freiherr-vom-Stein-Straße ausgeraubt worden. Dies teilte die Polizei erst heute mit.

Demnach war das 39-jährige Opfer gegen 21.15 Uhr in Höhe eines Kiosks von einem Unbekannten von hinten zu Fall gebracht und mit einem Messer bedroht worden. Der Täter, der eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen trug und nach Angaben des Überfallenen einen osteuropäischen Dialekt sprach, forderte Handy sowie Armbanduhr. Nachdem der Egelsbacher ein Smartphone und eine teure Uhr übergeben hatte, flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Ob ein schwarzer BMW, der in der Nähe gesehen wurde, etwas mit dem Räuber zu tun hat, versucht nun die Kriminalpolizei in Offenbach herauszufinden. Für die weiteren Ermittlungen bitten die Beamten Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Wagen geben können, sich auf der Kripo-Hotline, Tel.: 069/8098-1234, zu melden.

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

ble

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion