Egelsbach: Sanierter Spielplatz freigegeben

Die Seilbahn ist der Renner

+
Die nagelneue Seilbahn auf dem Spielplatz Offenthaler Straße macht Laune, wer den Bogen raushat, kann sogar noch dem Fotografen winken. Die rund 2000 Quadratmeter Spielfläche sind das jüngste Mosaiksteinchen im Sanierungskonzept der Gemeinde. Im Haushalt 2016 sind 70.000 Euro für Unterhalt und Sanierung der Egelsbacher Spielplätze reserviert.

Egelsbach - Ein weiterer Spielplatz im Ort hat eine Frischzellenkur hinter sich – das Areal an der Offenthaler Straße. Zur Wiedereröffnung gab’s ein kleines Fest. Von Holger Borchard 

Der Spielplatz an der Berliner Straße hat anno 2014 den Auftakt im Sanierungskonzept der Gemeinde gemacht. Im Herbst 2015 folgte das Gelände an der Offenthaler Straße. Die ungefähr 2000 Quadratmeter große, bis in die 80er Jahre rein als Bolzplatz genutzte Spielfläche wurde in mehreren Etappen aufgehübscht – unter Strich ließ die Gemeinde sich das 25 .00 Euro kosten. Die Jahrzehnte alte Spielkombination verschwand auf Nimmerwiedersehen, da die Reparatur unverhältnismäßig teuer gewesen wäre. Stattdessen wurde ein neuer Rutschenturm auf dem markanten Hügel installiert und, weil’s die Topografie hergibt, kurzerhand eine Doppelseilbahn hinzugefügt. Sitzbänke und weitere Kleingeräte wurden versetzt und sämtliche Fallschutzflächen neu ausstaffiert. Und dass vor der Eröffnung eine gründlich-deutsche Sicherheits-Zertifizierung her musste, versteht sich von selbst.

Bei der Einweihung war die Seilbahn schon mal der große Renner; die Offiziellen hielten die warmen Worte kurz und ließen dem Kinderspiel freien Lauf. „Der Abschluss der Arbeiten ist uns eine kleine Einweihung mit den Anwohnern wert“, erklärte Bürgermeister Jürgen Sieling und verriet: „In den nächsten Wochen wird der Spielplatz zwischen Rhein- und Ernst-Ludwig-Straße in Angriff genommen.“

Archivbilder aus Dietzenbach

Spielplatz für Jung und Alt eröffnet

Kommentare