Günther Lange stellt bei Naturfreunden aus

Faszinierende Landschaftsfotos

Egelsbach - Seine jüngsten Urlaubsreisen führten den Egelsbacher Naturfreund und Hobbyfotografen Günther Lange nach Südtirol, ins Allgäu und nach Südfrankreich in die Cevennen.

Günther Lange auf der Kanzelwand (2058 m) im Kleinwalsertal. Der Hobbyfotograf stellt derzeit bei den Naturfreunden aus.  

Jede dieser Regionen hat ihre besonderen Reize – Lange hat sie in zahlreichen Aufnahmen festgehalten. Ein Auswahl ist seit Kurzem im Naturfreundehaus Egelsbach, Hans-Fleissner-Straße 85 (gegenüber Flugplatz) zu besichtigen. Es ist die zweite Bilderausstellung Langes bei den Naturfreunden, abermals professionell unterstützt von Klaus-Dieter Zühlke und dessen „studioB 20“ in Egelsbach. Zu besichtigen sind die Bilder bis 30. Juli jeweils samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Allgäu, Alpen und Südtirol sind bekannt, die Cevennen in Südfrankreich eher weniger. Dies war eine der ärmsten Gegenden Frankreichs, unwirtlich und fast menschenleer. „Die Cevennen sind ein Gebiet, das einen Besuch und einen längeren Aufenthalt wert ist“, sagt Lange. Die ausgestellten Bilder machen das deutlich.

hob

Rubriklistenbild: © p

Kommentare