Orthopädie & Rehabilitation bei Optimus

Hilfe nach dem Schlaganfall

+
Handtherapie mit modernster Orthopädietechnik bietet Optimus/Neuron in Egelsbach.

Egelsbach - Der 10. Mai ist in Deutschland der Tag gegen den Schlaganfall – ins Leben gerufen hat den Aktionstag die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe anno 1999.

Bundesweit gab es heute vielfältige Infoveranstaltungen rund um die Diagnose, die jährlich mehr als 270.000 Deutsche ereilt. Für Betroffene in der hiesigen Region ist das Therapiezentrum Neuron/Optimus in Egelsbach (Woogstraße 48) eine auf Orthopädie und Rehabilitation nach Schlaganfall spezialisierte Anlaufstelle.

„Hinter jedem Patienten, der zu uns kommt, steht ein schweres Schicksal“, sagt Yves Preisler, Geschäftsführer des Zentrums für Technische Orthopädie und Rehabilitation in Egelsbach. Optimus bietet orthopädische Hilfe, das Therapiezentrum Neuron interdisziplinäre ambulante Neuro-Rehabilitation – alles unter einem Dach. Das Egelsbacher Team setzt seinen Schwerpunkt auf Hilfsmittelversorgung und Therapie bei neurologischen und neuroorthopädischen Erkrankungen.

„Menschen nach einem Schlaganfall den Weg zurück in ein aktives und mobiles Leben zu ermöglichen, ist für uns Herausforderung und Ziel zugleich“, sagt Preisler. Das Wichtigste: „Die Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln – zum Teil wahre Hightech-Geräte – muss parallel therapeutisch unterstützt werden, durch Reha und regelmäßiges Training.“ So unterstützt modernste Orthopädietechnik etwa beim „Wieder-Gehen-Können“. Für Schlaganfallpatienten wurde in Egelsbach ein stabilisierendes Schienenkonzept entwickelt. Auch sicheres Zugreifen ist wieder möglich – neue Technik begegnet unkontrollierten Muskelspannungen in Arm, Hand und Fingern. Dank derartiger Hilfsmittel sind in den vergangenen Jahren erstaunliche Erfolge erzielt worden. Diese sind umso nachhaltiger, wenn sie von entsprechendem Training begleitet werden. Das Therapiezentrum Neuron legt besonderen Fokus auf die Beweglichkeit von Händen und Füßen. Ein Arm-Labor verfügt über innovative, computergestützte Trainingsstationen. Und im Lokomotionszentrum steht Patienten ein elektrotherapeutisches System zur Verfügung. „Damit bietet unser Zentrum alle Therapiemöglichkeiten an einem Ort“, hebt der Geschäftsführer hervor. Die Fachleute in Egelsbach haben sich über die Region hinaus einen Namen gemacht; das interdisziplinäre Team pflegt national wie international intensiven Austausch. (hob)

Kommentare