Schnelle Beine und zielsicherer Schlag

Annika Bruntner und Cricket-Junioren sind die „Supersportler“ der SGE

+
Bei der Sportgemeinschaft wird Cricket gespielt – und wie: Das U 17-Team um Trainer Quddoos Ata-ul ist amtierender Deutscher Meister und damit „SGE-Supermannschaft“ 2015/16.

Egelsbach - Großer Bahnhof für die besten Sportler und ebenso für alle ehrenamtlichen Helfer, Förderer und Sponsoren der SG Egelsbach. Im Rahmen eines Ehrenabends hat die Sportgemeinschaft ihre erfolgreichsten Einzelsportler und Mannschaften sowie stellvertretend zwei zuverlässige Sponsoren ausgezeichnet. Von Holger Borchard 

So seh’n Sieger aus: Geehrte und SGE-Vorstand Seite an Seite auf dem obligatorischen Erinnerungsbild.

Alle zwei Jahre wird’s ehrenvoll-festlich bei der Sportgemeinschaft – nach 2014 gibt es 2016 wieder die Auszeichnung für besondere Leistungen und Verdienste. Im großen Zelt auf dem Sportgelände am Berliner Platz wurden, musikalisch begleitet vom SGE-Musikzug, diverse Sportler und Mannschaften des Jahres gekürt und geehrt. Aus diesem Pool wurden schließlich noch mal je ein „Super“-Einzelathlet und eine „Super“-Mannschaft benannt. Letztere beiden Titel als wichtigste Auszeichnungen gehen an Leichtathletin Annika Bruntner (16) beziehungsweise an die Cricket-Junioren U 17. Mit zweiten Plätzen bei den südhessischen Meisterschaften im Siebenkampf beziehungsweise über 800 Meter und im Crosslauf, dazu Kreismeistertiteln, der Berufung in die Auswahlmannschaft des Kreises und Starts bei Hessenmeisterschaften hat die U 18-Leichtathletin Annika Bruntner sich ihre Ehrenurkunde redlich verdient.

Dass die SGE nun „deutschlandweit in Cricket-Kreisen ein Begriff ist“ – wie die Laudatio hervorhebt – ist das Verdienst der U 17-Junioren. „Dank der perfekten Vorbereitung des unermüdlichen Trainers Quddoos Ata-ul schlugen die mutigen Spieler beim DCU-Young-Championchip in Schwalbach im Taunus alle gegnerischen Mannschaften vom Feld und sicherten sich furios den deutschen Meistertitel“, heißt es im Lobestext weiter. Dem ist nix hinzuzufügen – außer einem: Für diese Leistung erhielt das Team obendrein die Leistungsnadel in Silber des Landesportbunds Hessen, überreicht durch den Vorsitzenden des Sportkreises Offenbach, Peter Dinkel.

Letztlich sind es die sportlichen Erfolge, die über Nominierung und Kür der besten Sportler entscheiden. Bei deren Auflistung und Beurteilung machen es sich die SGE-Verantwortlichen alles andere als einfach – Grundlage ist ein Kriterienkatalog mit zwölf Kategorien. Der Weg zum Titel Sportler/Mannschaft des Jahres in verschiedenen Altersklassen führt über ein System mit mehreren Vorwahlen, basierend auf den Vorschlägen der Abteilungsleiter.

Die weiteren Geehrten im Überblick:

Sportlerin der Saison 2015/16 der U 15: Nadin Almasan (13), Leichtathletik: Südhessische Meisterin im Ballwurf, Kreismeisterin über 75 Meter.

Sportler der Saison, U 15: Ole Vogel (12), Judo: Meister und Vizemeister der Bezirksbesten-Wettkämpfe, Sieger Nibelungenturnier 2014, Open-Air Turnier 2015 + 2016, Rimbach-Pokal 2016

Sportlerin der Saison, U 18: Annika Bruntner

Sportler der Saison, Herren: Hans-Jürgen Gleichmann (62), Leichtathletik: Hessenmeister 2015 über 110 Meter Hürden, 2016 über 60 Meter Hürden (Halle).

Mannschaft U 15 weiblich der Saison: Tennis-Mädchen U 14, Kreisliga-Meister – Aufstieg in die Bezirksklasse: Lisa Marie Herold, Fabienne Knöß, Nike Sophie Lohse, Mia Höhn, Lotta Frey. Trainer: Andreas Meischner

Mannschaft U 15 männlich der Saison: E 1-Fußballer, Meister der 1. Kreisklasse Offenbach: Devin Zimmermann, Leon Zwahr, Paula Eck, Mansour Niaz, Johannes Pakulla, Noah Stehle, Tiziano Abbo, Mateo Brekalo, Danay Kesete, Diyar Nadermahmoodi, Arda Özturunc, Stipe Kekez, Arne von Tilling, Marlon Stornfels, Ensar Yildiz, Phil Muckle, Danial Bajwa, Peter von Estorff; Trainer: Namir Abbo, Norbert Nieschler, Andrej Prugovecki

Jugendteam U 18 weiblich der Saison: Leichtathletik, 3 x 800-Meter-Staffel: Jasmin Ritzka, Eliana Weiss, Annika Bruntner; Trainer: Lars Engelmann

Jugendteam U 18 männlich der Saison: Cricket U 17, Deutscher Meister 2016: Totakhil Abdul, Waris Azizi, Imran Gul, Ibrahim Otmankhel, Omid Noori, Zeshan Afzal, Faraz Ahmad; Trainer: Quddoos Ata-ul.

Herrenmannschaft der Saison 2015/16: Leichtathletik, 4 x 100-Meter-Staffel: Benjamin Landmann, Jan Gleichmann, Jan Hofmann; Trainer: Lars Engelmann.

Stellvertretend für die vielen Unterstützer ehrte der SGE-Vorstand zu guter Letzt zwei Sponsoren: die Sparkasse Langen-Seligenstadt, vertreten durch Werbeleiter Walter Metzger, sowie das örtliche Rewe Center in Person von Marktleiter Michael Weisbrod und Marketing-Managerin Michaela Völkel.

Bilder: Götzenhain gewinnt gegen Egelsbach

Kommentare