„Open Sky Day“ 2016

An Christi Himmelfahrt fliegen oder fliegen lassen

Egelsbach - Die Fliegerei fasziniert viele Menschen. Beim „Open Sky Day“ verspricht der Frankfurter Verein für Luftfahrt (FVL) am Flugplatz in Egelsbach „Fliegen zum Anfassen“.

An Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 5. Mai) erhalten Interessierte bei diesem „Tag der offenen Tür“ Informationen aus erster Hand: Rundflüge in Kleinflugzeugen, Erlebnisberichte von Piloten, Informationen über die Ausbildung zum Privatpiloten, den Blick auf das Vorfeld und hinter die Kulissen eines Flugvereins – all das und mehr bietet der FVL am „Vatertag“. Der FVL blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. Als eine der größten und ältesten Vereinsflugschulen Deutschlands hat sich der Verein ganz dem Traum vom Fliegen verschrieben. Die Begeisterung für dieses Hobby möchten die Mitglieder gerne weitergeben und stehen an diesem Tag den Besuchern zu all ihren Fragen Rede und Antwort.

Was muss ich machen, um eine Pilotenlizenz zu erwerben? Wie weit und schnell fliegt so eine kleine Maschine? Und warum bleiben Flugzeuge überhaupt in der Luft? Wer das und mehr wissen will, ist zwischen 11 und 17 Uhr am Egelsbacher Flugplatz richtig. Außerdem gibt es in den Räumen des Vereins Vorträge und Filme unter anderem über besondere Ausflüge von FVL-Mitgliedern. Und wer erleben möchte, wie faszinierend die Welt aus der Vogelperspektive aussieht, kann gleich vor Ort einen Rundflug buchen. Für das leibliche Wohl wird am Tag der offenen Tür natürlich ebenfalls gesorgt. Unter allen Besuchern wird außerdem ein Freiflug für zwei Personen verlost. Weitere Infos: www.fvl-online.de.

Open Sky: Fliegen zum Anfassen

ble

Rubriklistenbild: © Archiv: Postl

Kommentare