Settchesball

Zuckerbude mit Band und einem Ü30-Club

+
Der Settchesball 2012.

Eppertshausen - Zum beliebtesten Höhepunkte der Eppertshäuser Fastnacht laden die Settchen am Fastnachtssonntag, 10. Februar, in die Bürgerhalle ein. Die Tanztruppe will ihre Gäste mit farbenfrohen Kostümen als „Settchen zum Anbeißen“ mitreißen.

Doch ob es ein turbulenter Tortentanz oder eher ein Lollipop-Dance wird, muss sich noch weisen.

In der Halle wird die Stimmungs- und Showband Santiago zu sehen und zu hören sein. Sie ist bekannt für Partymusik aus vergangener und aktueller Zeit. Hier tönen Karnevalshits wie Viva Colonia genau so aus den Boxen wie aktuelle Charthits à la Gangnam Style. In den Spielpausen sorgt ein eigener DJ mit Schlagern und tanzbaren Discohits für das richtige Fastnachtsflair.

Aus den Premierenproblemchen beim ersten Settchesball in der Bürgerhalle haben die Veranstalter gelernt. Speziell das Getränkeangebot für die Gäste jenseits der 30 wird besser erreichbar sein. Im Foyer lädt eine Espressobar zum Verweilen ein und Cocktails werden im Clubraum dem närrischen Gast gereicht. Neben einem bunt-fröhlichen Rahmenprogramm legen die Veranstalter aus den Reihen von Kirchenchor St. Valentin, Kolpingsfamilie und Chor St. Sebastian großen Wert auf die Sicherheit und den Jugendschutz. Mit altersabhängigen Eintrittsbändchen wird man die zahlreichen Getränke altersgerecht ausschenken.

Bilder vom Settchesball 2012

Settchesball in Eppertshausen

Neben Altbewährtem bietet der traditionsreiche Maskenball aber auch einige Neuerungen. Los geht es schon ab 19.11 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Geschäftshaus Sperl in Eppertshausen.

Weitere Infos auf der Internetseite.

tm

Kommentare