Polizei nimmt Schläger fest

Autofahrer prügelt mit Schaufel auf Mann ein

Frankfurt - Ohne Grund prügelt im Stadtteil Griesheim ein 47-Jähriger mit einer Schaufel auf einen Straßenkehrer ein und verletzt ihn.

Mit einer Kehrschaufel hat ein 47-jähriger Mann einen 30-Jährigen im Stadtteil Griesheim brutal verprügelt. Nach Angaben der Polizei wollte der 30-Jährige im Auftrag einer Firma den Gehsteig in der Kiefernstraße reinigen und bat einen in seinem Auto sitzenden Mann, Platz zu machen. Anstatt wegzufahren, stieg der 47-Jährige aus dem Wagen und schickte den 30-Jährigen mit mehreren Kopfstößen zu Boden. Anschließend nahm er die Kehrschaufel und prügelte damit weiter auf ihn ein. Das Opfer konnte seinen Kopf schützen, erlitt aber Schnittwunden und Prellungen. Der Schläger fuhr mit seinem Auto davon, wurde aber kurze Zeit später in seiner Wohnung von der Polizei festgenommen. (nb)

Bilder: Berlin trauert um Jonny K.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion