Vom Frankfurter Zoo nach Bristol

Brillenbären Tupa und Sonco zieht‘s nach England

+

Frankfurt - Die beiden zwei Jahre alten Brillenbären Tupa und Sonco ziehen demnächst vom Frankfurter Zoo nach England um.

Es werde für sie höchste Zeit, den Ort ihrer Kindheit zu verlassen, „auch wenn uns allen der Abschied nicht leicht fällt“, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch. Sie seien alt genug, um ihre Mutter Cashu zu verlassen, die immer häufiger Ruhe und Abstand von den quirligen Jungbären suche. In einem Zoo bei Bristol sollen die Bären Mitte März eine neue Anlage beziehen. An die Transportkiste hätten sie sich gewöhnt.

Die schrägsten Tiere der Welt

red

Kommentare