„Fassade fast fertig, Innenausbau läuft auf Hochtouren“

Fast alle Wohnungen im neuen Henninger Turm verkauft

+

Frankfurt - Der neue Henninger Turm geht mit großen Schritten seiner Vollendung entgegen. „Die Fassade ist fast fertig, der Innenausbau läuft auf Hochtouren“, sagte Michael Noll von der Actris Henninger Turm GmbH. Die Gesellschaft mit Sitz in Mannheim vermarktet das Gebäude.

Ende des Jahres soll das Wohnhochhaus mit dem markanten Fass auf der Spitze fertiggestellt sein. Das rund 140 Meter hohe Gebäude bietet Platz für mehr als 200 Wohnungen. Sie sind fast alle verkauft. Für etwa 20 Wohnungen ab einer Größe von 120 Quadratmetern würden noch Käufer gesucht. Der ursprüngliche Henninger Turm war viele Jahre ein Wahrzeichen Frankfurts. Das Drehrestaurant im oberen Bereich des ehemaligen Getreidesilos der Henninger-Brauerei war beliebtes Ausflugsziel. Auch im neuen Turm ist ein Restaurant vorgesehen. Diese beeindruckende Aufnahme hat dpa-Fotograf Arne Dedert gemacht. Im Hintergrund rechts oben ist Offenbach zu sehen, links die Europäische Zentralbank und das Wohnhochhaus Main Plaza.

Das sind die zehn höchsten Gebäude in Offenbach: Bilder

Kommentare