Wohnung gestürmt und Opfer bewusstlos geschlagen

Fünf Vermummte verprügeln Brüder mit Baseball-Schlägern

+

Frankfurt - Fünf Vermummte stürmen eine Wohnung und prügeln mit Baseball-Schlägern auf zwei Brüder ein. Die Hintergründe der brutalen Tat sind noch unklar.

Die Polizei in Frankfurt ermittelt wegen einer schweren Körperverletzung: Wie die Beamten berichteten, stürmten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fünf vermummte Personen gegen 5.05 Uhr eine Wohnung in der Silcherstraße. Mit Baseballschlägern schlugen sie auf die beiden dort lebenden Brüder, 45 und 39 Jahre alt, ein. Während einer der beiden Männer sofort bewusstlos zu Boden ging, gelang es dem zweiten noch über Notruf die Polizei zu verständigen. Während der ärztlichen Behandlung verlor auch er das Bewusstsein. Beide wurden in verschiedene Krankenhäuser zur stationären Behandlung eingeliefert. Den Tätern gelang unerkannt die Flucht. Zu eventuellen Hintergründen der Tat kann die Polizei bislang keine Auskunft geben. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

dani

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion