Täter verletzt 35-Jährigen mit Messer oder Schraubendreher

Mann nach Attacke mit spitzem Gegenstand operiert

Frankfurt - Mit einem spitzen Gegenstand, entweder einem schmalen Messer oder einem Schraubendreher, hat ein Unbekannter einen 35-Jährigen verletzt, so dass dieser operiert werden muss.

Mit einem schmalen Messer oder einem Schraubendreher soll ein noch unbekannter Täter einen 35-Jährigen so schwer verletzt haben, dass dieser im Krankenhaus operiert werden musste. Laut Angaben der Polizei kam es gestern gegen 23.15 Uhr zu einer Auseinandersetzung von mehreren beteiligten Menschen in der Lahnstraße in Frankfurt. Dabei soll der Unbekannter mit dem spitzen Gegenstand auf einen 35-Jährigen aus dem Mainz-Kinzig-Kreis eingestochen haben. Das Opfer der Attacke musste in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert werden. Der Täter und ein Begleiter flohen unerkannt. Die Polizei bittet daher um Hinweise unter 069/75553-111.

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

dani

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion