Navis ignorieren

Tunnel am Flughafen gesperrt

Frankfurt - Auf dem Weg vom und zum Flughafen müssen sich Autofahrer in den nächsten Monaten auf Unannehmlichkeiten und Verzögerungen einstellen.

Wegen der Bauarbeiten für den neuen S-Bahntunnel wird der Straßentunnel Unterschweinstiege an der B43 ab dem heutigen Donnerstag komplett gesperrt. Nach Auskunft von Bahn-Sprecherin Ursula Eickhoff dauert diese Sperrung voraussichtlich bis Juni 2017. Es gibt eine großräumige, ausgeschilderte Umleitung, der die Autofahrer folgen sollen. Ihre Navigationsgeräte sollen sie ignorieren, empfehlen Bahn, Stadt Frankfurt und Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil. Flugreisende sollten früher anreisen.

Der neue S-Bahn-Tunnel, verläuft zum Teil direkt unter dem Straßentunnel Unterschweinstiege. Die neue Strecke der S-Bahn wird nach Osten verlegt. Sie soll Ende 2019 fertig sein und dann zwischen Stadion und Flughafen den Haltepunkt „Gateway Gardens“ im Nordwesten des Frankfurter Kreuzes anbinden. Insgesamt wird hierfür eine rund vier Kilometer lange Strecke neu gebaut. Bis zu 18.000 Menschen werden Prognosen zufolge einmal in dem neuen Frankfurter Stadtteil mit Büro- und Konferenzgebäuden, Hotels und Gastronomiebetrieben direkt gegenüber Terminal 2 arbeiten.

Aktualisierungen zur Verkehrsführung am Flughafen während der Bauarbeiten werden der Bahn zufolge immer auf der Projekt-Webseite bekannt gegeben. (re)

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Rubriklistenbild: © nb

Kommentare