Fahrer verliert Kontrolle

Mann stirbt bei Unfall auf B43

Frankfurt - Ein 48 Jahre alter Mann ist heute am frühen Sonntagmorgen bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Sein unbeleuchteter Wagen war auf der Bundesstraße 43 in der Nähe des Flughafens in die Leitplanken geprallt. Nach Angaben der Polizei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde aus dem Auto geschleudert. Er starb an der Unfallstelle. (dpa)

Bilder: Schwerer Unfall auf A3

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion