Mann hatte keinen Wohnungsschlüssel dabei

Unfall in Frankfurt: Balkon-Kletterer stürzt in die Tiefe

Frankfurt - Weil er keinen Wohnungsschlüssel dabei hat, klettert ein 35-Jähriger über die Außenfassade zu seiner Wohnung. Im zweiten Obergeschoss stürzt der Mann plötzlich in die Tiefe. 

Ein 35-jähriger Mann stürzte laut Polizei gestern in der Inheidener Straße in Frankfurt aus dem zweiten Obergeschoss vom Balkon. Er wurde erst kurz zuvor von einem längeren Krankenhausaufenthalt entlassen. Da er keinen Wohnungsschlüssel dabei hatte, entschloss er sich dazu, über den Balkon in seine Wohnung im dritten Obergeschoss zu klettern. Als er das zweite Stockwerk erreicht hatte und einen Balkon höher klettern wollte, stürzte er ab und blieb mit dem Rücken auf dem Rasen liegen. Ein Nachbar verständigte sofort die Rettungskräfte. Als die Polizei vor Ort eintraf, war der Mann ansprechbar. Der 35-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sein Zustand soll stabil sein. dr

Wie werde ich...? Industriekletterer

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion