Videokunst-Ausstellung bei Nacht der Museen

Zwei Tage lang zeigen 24 Galerien, Geschäfte und eine Bar 30 Videoarbeiten aus der ganzen Welt. „vkunst", kurz für Videokunst, heißt die Schau in der Fahrgasse, die am 3. und 4. Mai parallel zur Nacht der Museen von 20 bis 24 Uhr stattfindet und in ihrer Form deutschlandweit einzigartig ist.

Rubriklistenbild: © op-online

Kommentare