Zoo Frankfurt

Erstmals Nachwuchs bei den kaukasischen Steinböcken

+
Mutter Sotschi (rechts) mit dem Jungtier.

Frankfurt - Die Westkaukasischen Steinböcke im Frankfurter Zoo haben erstmals Nachwuchs bekommen. Das drei Jahre alte Weibchen Sotschi brachte in der Nacht zum Dienstag ein Jungtier zur Welt, wie der Zoo gestern berichtete.

Ob es sich dabei um ein männliches oder weibliches Tierbaby handelt, ist noch unklar. Sotschi habe sich mit ihrem Kind von der Gruppe getrennt. „Sotschi ist eine sehr junge Mutter und hat zum ersten Mal Nachwuchs, da ist es schön zu sehen, dass sie ihr Jungtier nicht nur annimmt, sondern auch gut versorgt“, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch. Seit Ende 2014 leben vier erwachsene Tiere im Zoo. In freier Wildbahn gilt ihr Bestand als stark gefährdet. (mic)

Bilder: Tierbabys in Frankfurt und Kronberg

Kommentare