23-Jährige muss mit Prellungen ins Krankenhaus

Zeugen gesucht: Flucht nach Radunfall

Hainburg - Ein Mann übersieht gestern Morgen eine Radfahrerin auf der Offenbacher Landstraße. Er hält an, führt sie unter Beschimpfungen zu einer Sitzbank, lässt sie allein und fährt weiter. Zeugen helfen, die Frau muss ins Krankenhaus.

Die 23-jährige Hainstädterin wollte gegen 6.50 Uhr von der Offenbacher Landstraße in Nähe des Bahnübergangs in die Eisenbahnstraße abbiegen und zeigte dieses mit der Hand an. Der Lenker eines violetten Mercedes C-Klasse-Kombis mit Offenbacher Nummernschild bemerkt sie zu spät und fuhr sie um. Der Mann, Mitte 50, schlank, zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß, lichtes Haar, an den Seiten ergraut, half der Frau unter Beschimpfungen zu einer gegenüberliegenden Sitzbank. Dann stieg er wieder ins Auto und verschwand. Zeugen kümmerten sich um die Verletzte und verständigten die Polizei. Die Frau musste mit Prellungen und einer Verstauchung ins Krankenhaus. Hinweise bitte an: 06183/91155-0. eml

Das richtige Modell: Wer braucht welchen Radhelm?

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion