Auf A66 und B45

Betrunkener Autofahrer baut mehrere Unfälle

Hanau - Ein alkoholisierter Mann hat am Sonntag mehrere Unfälle gebaut. Der Frankfurter (26) war mit seinem Firmenwagen von Hanau nach Hause unterwegs.

Gegen 5.40 Uhr krachte er auf der A66 zwischen Erlensee und der Ausfahrt Bruchköbel in die Leitplanke, fuhr aber einfach weiter und verließ die Autobahn in Richtung Bruchköbel. Auf der B45 kam er laut Polizei mehrfach von der Fahrbahn ab und stieß jeweils gegen die Leitplanke, bis sein Renault Megane schließlich schwer beschädigt liegen blieb. Der 26-Jährige soll versucht haben, zu Fuß zu flüchten, wurde aber wenig später von einer Polizeistreife gestellt.

Verrückte Park-Unfälle 

cs

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion