Traditionelles Abenteuerwochenende

Cowboy und Indianer im Wildpark

+

Klein-Auheim - Ab dem morgigen Donnerstag sind im Wildpark „Alte Fasanerie“ Klein-Auheim wieder Indianer, Trapper und Cowboys unterwegs. Bis Sonntag laden der Westernverein Crazy-Longhorns und das Wildparkteam zum traditionellen Abenteuerwochenende ein.

Während dieser vier Tage verwandelt sich die Festwiese in ein Indianerlager aus Tipis, bevölkert von abenteuerlichen Gestalten. Jeweils von 11 bis 17 Uhr bieten die Westernfans ein buntes Familienprogramm mit Wildwest-Puppentheater, Indianer-Märchen, Bastelstand, Knallkorkenschießen und vielem mehr. Als besonderes Kinder-Highlight ist an allen vier Tagen von 12 bis 12. 45 Uhr und von 14. 30 bis 15. 15 Uhr Goldwaschen angesagt. Die einzelnen Programmpunkte und -zeiten sind auf der Homepage des Wildparks unter www. erlebnis-wildpark. de aufgeführt. Die Wildparkkasse ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sieben Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder ab 3 Jahren.

Archivmaterial aus dem Wildpark

Trapper und Indianer im Wildpark

Mehr zum Thema

Kommentare