Täter haut ab, Zeugen gesucht

Auf Zebrastreifen über Fuß gefahren

Hanau - Zwei Männer wollen an der Stresemannstraße gerade den Fußgängerüberweg benutzen, als ein Auto heranfährt. Es hält nicht, verletzt die beiden leicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Autofahrer verletzte am Freitag vergangene Woche zwei Fußgänger an der Stresemannstraße leicht. Die jungen Männer wollten gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Gärtnerstraße gerade den Fußgängerüberweg benutzen, als das Auto angefahren kam. Der Wagen überrollte dabei einen Fuß des einen Mannes; der zweite wurde von dem Wagen am Bein touchiert. Dabei zogen sich die 20 und 26 Jahre alten Fußgänger, die in Hanau und Schöneck wohnen, leichte Blessuren zu. Bei dem Auto soll es sich vermutlich um einen schwarzen Polo mit TF-Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer wurde als 25 bis 30 Jahre alt mit schwarzen Haaren und kurzem Vollbart beschrieben. Zeugen:06181/100-611. eml

Das sind die nervigsten Autofahrer

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion