Ausbildung bei Berger Zahntechnik

Hanauer Zahntechnikerin ist „Lehrling des Monats“

+
Sophia Lewald bei der Arbeit. Die Auszubildende bei der Berger Zahntechnik GmbH wurde von der Handwerkskammer Wiesbaden als „Lehrling des Monats“ gekürt.

Hanau - Kleine Feierstunde gestern bei der Berger Zahntechnik GmbH in der Bruchköbler Landstraße, wo die Wiesbadener Handwerkskammer Sophia Lewald als „Lehrling des Monats“ ehrte.

Die 22-jährige Abiturientin absolviert derzeit ihr viertes Lehrjahr für den Beruf der Zahntechnikerin in dem seit über sechs Jahrzehnten tätigen Hanauer Traditionsunternehmen. Stefan Füll, Vizepräsident der Handwerkskammer Wiesbaden, überreichte die Urkunde und eine Armbanduhr als Geschenk. Seit 1999 zeichnet die Kammer vorbildliche Auszubildende aus, insgesamt durften sich bisher 213 junge Frauen und Männer über den verliehenen Titel freuen.

Sophia Lewald zeichne sich beruflich durch eine sehr gute Auffassungsgabe aus, sie arbeite „sorgfältig, zuverlässig, termingerecht und qualitativ gut,“ unterstrich Firmenchef Peter Berger. Die Auszubildende sei „belastbar, stets hilfsbereit, und durch ihr freundliches Wesen bei allen beliebt“. Zur angekündigten Übernahme nach der Gesellenprüfung muss Sophia Lewald nur noch „Ja“ sagen.

Die Handwerkskammer will mit der Auszeichnung „Lehrling des Monats“ den Blick auf die Ausbildung im Handwerk richten und Anreize geben. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum „Lehrling des Monats“ vorschlagen. Für die über 25 500 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden soll die Auszeichnung auch Motivation sein, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden, erklärte Vizepräsident Füll. (dk)

Dentalmuseum in Colditz: Kaumaschine und Zahnhebel

Kommentare