Senior mit Schutzengel auf der A66

Außer Kontrolle: Autofahrer bremst anderen Wagen ab

+

Wächtersbach/Hanau - Mit seinem beherzten Eingreifen hat auf der Autobahn 66 in einer Baustelle bei Wächtersbach ein couragierter Autofahrer einen erkrankten Senior sicher zum Anhalten gebracht und dadurch vermutlich Schlimmeres verhindert.

Laut Polizei war am letzten Freitag gegen 15 Uhr ein 75 Jahre alter Mann aus Linsengericht mit seinem Wagen in Richtung Fulda unterwegs, als er vermutlich aufgrund einer Erkrankung die Kontrolle über das Auto verlor. Der Wagen touchierte mehrmals die Leitplanke und fuhr dann auf einen vorausfahrenden VW-Bus auf, an dessen Steuer ein 34 Jahre alter Mann aus Gütersloh saß. Dieser reagierte geistesgegenwärtig und bremste seinen und damit auch den Wagen des Rentners langsam ab, so dass beide sicher am Straßenrand zum Stehen kamen. Der 75-Jährige wurde anschließend von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile geht es ihm wieder besser und er hat sich nach Informationen der Polizei bei seinem Schutzengel bereits herzlich bedankt.

Erst vor etwa einem Monat rettete ein 42-Jähriger auf der A5 einem anderen Autofahrer vermutlich das Leben. Der Mann aus Schwalbach bretterte bewusstlos gegen die Betonleitwand. Im Juli stoppte ein Pfarrer eine bewusstlose Offenbacherin auf der A5. dr

Bilder: Mann rettet Offenbacherin auf der A5

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion