Herzlichen Glückwunsch!

Margarete Günther wird bald 105

Steinheim - Sie wohnt seit zehn Jahren im Pflegezentrum Mainterrasse, ist trotz ihres hohen Alters agil und voller Humor. Margarete Günther feiert am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, ihren 105. Geburtstag. Sie wandele auf Johannes Heesters Spuren, sagt sie. Von Holger Hackendahl

Feiert bald ihren 105. Geburtstag: Magarete Günther

„Er war 106 und ich bin jetzt schon 105 Jahre alt“, freut sich Günther auch auf das neue Lebensjahr. „Gymnastik machen, viel Bewegung und abends früh ins Bett,“ ist der Tipp der „waschechten Hanauerin“ für ein langes Leben. Rätsel, Gedichte aufsagen und kreatives Basteln im Kreise der Senioren halte sie auch geistig fit. Vor allem das regelmäßige Canasta spielen mit Freundin Rosi. Auf ihren Rotwein, von dem sie sich noch bis zum 103. Geburtstag abends immer mal ein Gläschen gönnte, verzichtet die bald 105-Jährige mittlerweile. Stattdessen trinkt sie nun Kaffee und Tee und viel Wasser, was ja gut sein solle, ihr aber schwer falle. „Ich esse lieber, amliebsten Schokolade“, lacht sie.

Und wenn zum 105. Geburtstag eine Fee käme und sie drei Wünsche frei hätte? „Ich möcht’ mit meinem Wägelsche weiterhin so rum kutschieren wie bisher, vor allem auch geistig fit bleiben und wie schon in den letzten Jahren mit dem Oberbürgermeister auf der Weihnachtsmarktbühne stehen und ein Gedicht aufsagen“, hofft die „Ü-Hundertjährige“, dass der Chauffeur auch am 25. November wieder vor ihrer Tür steht und sie zur Eröffnung des Hanauer Weihnachtsmarkts abholt. Zu ihrem 105. Geburtstag am kommenden Montag gratulieren Tochter, Enkelin, die Bewohner und das Pflegepersonal der Mainterrasse. (hoh)

Rubriklistenbild: © hoh

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion