Polizei sucht Zeugen

Schwerer Unfall in Eugen-Kaiser-Straße

Hanau - Schwer verletzt wurde eine Mercedes-Fahrerin, die gestern mit einem Chrysler Jeep zusammenstieß. Die Hanauerin musste in ein Krankenhaus nach Frankfurt gebracht werden.

Der 45-jährige Jeep-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 16.000 Euro geschätzt. Laut Polizei befuhr die 37-Jährige mit ihrer A-Klasse kurz vor 13 Uhr die Eugen-Kaiser-Straße vom Heinrich-Fischer-Bad kommend in Richtung der Nussallee. In Höhe der Kleinen Hainstraße kam es zur Kollision mit dem Grand Cherokee, dessen Fahrer nach links in die Kleine Hainstraße abbiegen wollte. Die Polizei (Telefon 06181/100-611) sucht Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung für die beteiligten Fahrzeuge machen können. (cs.)

Bilder: Massenkarambolage wegen Blitzeis auf der A45

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion