Party am Steinheimer Hellenhang

14 Stunden Elektrobeats auf die Ohren

+
Techno-Party der Fußballer des SV Germania Steinheim am Steinheimer Hellenhang.

Hanau - Unter dem Motto „Be a part of history“ heizten Szene-bekannte DJs am Samstag am Steinheimer Hellenhang einem vorwiegend jungen Publikum mächtig ein. Von Holger Hackendahl

Die Fußballer des SV Germania Steinheim hatten zum Techno-Rave eingeladen. Von vormittags bis Mitternacht - insgesamt 14 Stunden langen - kamen die Freunde elektronischer Musik auf ihre Kosten. Im Wechsel unterhalten wurden sich von insgesamt acht Discjockeys. Nach der Premiere im Vorjahr hatten die SVG-Fußballer diesmal auch eine, die Beats untermalende LED-Leuchttafel für Special-Effects aufgebaut.

Stefan Dabruck durfte am Vormittag als erster zum Auflegen auf die überdachte Bühne, nach Underground-Moves von George Perry gaben am frühen Nachmittag Chris Hartwig, gefolgt von „NakedPilotz“ und Dave Simon den heißen Techno-Sound an. Am Abend zeigten schließlich Marcel Eté, Flokati und High Life ihr Können am Mischpult.

Bilder: Techno-Party im Heinrich-Fischer-Bad

Kommentare