„Burning Love“

Brüder-Grimm-Festspiele: Theaterprobe löst Einsatz der Polizei aus

+
Symbolbild

Hanau - Eine Probe für das Stück „Burning Love“ bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Bei der Inszenierung, die ab 23. Juli in der Wallonischen Ruine in der Innenstadt zu sehen ist, geht es auch um Jugendgewalt.

In einer Szene wird eine junge Frau mit einer Pistole bedroht. Das wurde im Innenhof offenbar so realistisch gespielt, dass ein Anwohner, der das aus einem Fenster beobachtete, die Polizei alarmierte. Die rückte mit sechs Streifen an, forderte per Lautsprecher den vermeintlichen Gewalttäter auf, herauszukommen. „Wir mussten von einer realen Bedrohung ausgehen“, so ein Polizeisprecher. Er kritisiert, dass es vorher keine Informationen über die Proben gegeben habe.

Shakespeares „Was ihr wollt“ bei den Festspielen: Bilder

cs.

Mehr zum Thema

Kommentare