Abfälle und Unrat illegal entsorgt

Umweltsauerei in Steinheim

+

Hanau - Einen Haufen Müll haben gewissenlose Zeitgenossen vor einer Schranke unweit des Steinheimer Steinbruchs abgeladen. Auf dem Waldweg, abgehend von der Zufahrt zur Jagdhütte des Jagdpächters Michael Birkenfeld, wurden Abfälle und Unrat illegal entsorgt.

Ein Kühlschrank, eine Autoscheibe und Bekleidung wurden ebenso an den Waldrand abgekippt. Aus dem Müll konnte anhand eines Strafzettels eine Adresse aus der Daimlerstraße festgestellt werden. In den letzten Monaten mehren sich illegale Müllablagerungen in der Steinheimer und Klein-Auheimer Gemarkung. Jährlich werden in Hanau mehr als 70 Tonnen Abfälle illegal entsorgt. Die ist eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat. Wer erwischt wird, muss mit empfindlichen Bußgeldern oder einer Strafanzeige rechnen. (hoh)

Bilder: So sieht es im Müllheizkraftwerk aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion