Schwerer Unfall: Vater fährt achtjährige Tochter um

Hanau (dr) - Heute morgen ist eine Schülerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das Mädchen wurde von ihrem eigenen Vater umgefahren und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Wie die Polizei berichtet, wurde heute morgen eine achtjährige Schülerin bei einem Verkehrsunfall in Großauheim schwer verletzt. Das Mädchen wurde gegen 8 Uhr von ihrem Vater zur Schule „In den Argonnerwiesen“ gebracht. Nachdem die Schülerin ausgestiegen war, fuhr der Vater rückwärts aus der Parklücke.

Offensichtlich fiel der Achtjährigen das bereits rückwärts fahrende Auto nicht auf, weshalb sie auf die Straße lief. Dabei wurde das Mädchen vom Pkw erfasst und so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen werden musste. Der Vater erlitt einen Schock.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

  • 0Kommentare
  • Autor
    schließen
  • 0 Google+
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare