Polizei sucht Zeugen: Fünf Fahrzeuge beteiligt

Vier Jahre altes Mädchen nach Unfall im Krankenhaus

Hanau - Bei einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Fahrzeugen sind gestern Nachmittag drei Personen leicht verletzt worden - darunter auch ein vierjähriges Mädchen. Die Polizei sucht Zeugen.

Geknallt hat es gestern gegen 15.35 Uhr an der Westerburgstraße. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 65 Jahre alter Mann aus Mittelbuchen vom Kinzigheimer Weg in Richtung Mainbrücke, bog ab und kreuzte dabei eine durchgezogene Linie. Daraufhin musste ein 39 Jahre alter Lenker aus Groß-Steinheim bremsen, der in Richtung Steinheim unterwegs war, sein Hintermann fuhr auf. Dabei wurden beide Fahrer und auch ein Kind leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus. Auch für zwei weitere Autofahrer, die hinter den beiden Unfallwagen in Richtung Mainbrücke unterwegs waren, kam die Vollbremsung so überraschend, dass sie nicht mehr rechtzeitig anhalten konnten. Trotz vier beschädigter Fahrzeuge schätzt die Polizei den entstandenen Schaden auf "nur" rund 3.000 Euro. Die Polizei Hanau sucht Zeugen: 06181/00-611. eml

Kuriose Unfälle in der Region

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion