Versuchter Raubüberfall

Frau beim Gassi gehen zu Boden geschlagen

+
Symbolbild

Großauheim - Die Polizei ist auf der Suche nach zwei bisher Unbekannten. Die Männer versuchten eine Frau in Großauheim zu überfallen und schlugen ihr Opfer zu Boden.

Wie die Polizei uns auf Nachfrage berichtete, ist heute Nacht gegen 2 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall gekommen. Dabei wurde eine Frau leicht verletzt. Der Überfall passierte in der Vogelsangstraße, Ecke Karl-Kihn-Straße. Die Dame wurde beim Gassi gehen überrascht. Die zwei Täter forderten das Handy, dieses hatte die Frau aber nicht bei sich. Sie wurde daraufhin beschimpft und zu Boden geschlagen. Die zwei Täter flüchten in Richtung Brown-Boveri-Straße. Das Opfer musste leicht verletzt in einem herbeigerufenen Rettungswagen behandelt werden.

Bei den Tätern könnte es sich laut Polizeiaussage um Araber oder Marokkaner handeln. Die Männer unterhielten sich bei dem Überfall in einer für die Frau unbekannten Sprache. Die Männer waren beide etwa 25 bis 30 Jahre alt. Einer der Schläger war etwa 1,85 Meter groß, hatte gelockte dunkle Haare und war mit einem grauen bedruckten T-Shirt bekleidet. Der zweite Täter war etwa 1,75 Meter groß und dunkel bekleidet. Die Kriminalpolizei in Hanau hat die Ermittlungen übernommen und ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 06181/100-123 zu erreichen. Eine erste Fahndung in der Nacht verlief erfolglos. 

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion