Städtische Kitas bleiben geschlossen

Streik trifft Eltern und Kfz-Halter

Hanau - Wegen des heutigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst werden auch die städtischen Kindertagesstätten in Hanau geschlossen bleiben.

Die Eltern wurden von den jeweiligen Einrichtungen bereits im Vorfeld aufgefordert, sich möglichst um eine alternative Kinderbetreuung zu bemühen, berichtet die Stadt. Es wird aber einen Notdienst geben. In der Alice-Salomon-Kita werden vornehmlich U3-Kinder betreut, in der Kindertagesstätte Nord-West Hortkinder. Die Inanspruchnahme dieses Notdienstes mussten die Eltern aber vorab anmelden.

Vom Streik betroffen sind auch die Ämter des Main-Kinzig-Kreises. Fest steht, dass die Zulassungsstellen in Hanau, Linsengericht und Schlüchtern ganztägig geschlossen bleiben. Auch die Führerscheinstellen, die Kreisordnungsbehörde sowie die Straßenverkehrsbehörde sind für die Bürger heute nicht erreichbar. (did)

Demo: 15.000 Menschen protestieren in Frankfurt

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare