Freitag am Bannturm

Ladies mit Freunden

+
Drei Frauen, drei starke Stimmen (von links): Ilka Ludwig, Julia Jäger und Nicole Grundel stehen am Freitag mit Freunden auf der Bannturm-Bühne.

Heusenstamm -  2014 haben zwei Heusenstammerinnen und eine Rodgauerin schon einmal gemeinsam das Publikum des Kultursommers verzaubert. „3 Times a Lady - Willkommen in unserem Wohnzimmer“ nannten Nicole Grundel, Julia Jäger und Ilka Ludwig ihr Konzert.

Jetzt tritt das Trio wieder auf – aber nicht alleine. „3 Times a Lady and Friends present Music(al)“ nennt sich das Stück, das am Freitag um 20 Uhr (Einlass 19. 30 Uhr) auf der Bühne am Bannturm aufgeführt wird. „Wir haben uns ganz einfach ein paar Freunde dazu eingeladen“, sagt Nicole Grundel.

Kennengelernt haben sich die drei stimmgewaltigen jungen Frauen vor sechs Jahren. Gemeinsam haben Nicole Grundel und Julia Jäger aus Heusenstamm sowie Ilka Ludwig aus Rodgau damals mit der Gruppe „Puls“ in der Musical-Produktion „Dancing Queen“ mitgewirkt. Und den Kontakt seitdem stets gehalten. „Wir treten wieder gemeinsam auf,“ haben sie sich damals vorgenommen. Vor zwei Jahren ist daraus ihr erster Auftritt beim Kultursommer entstanden. Mit „3 Times a Lady - Willkommen in unserem Wohnzimmer“ konnten sie 2014 das Schlossstädter Publikum begeistern.

„Da stand schon fest, das machen wir wieder“, sagt Nicole Grundel, die inzwischen ihre eigene kleine Firma gegründet hat. „Artroom Communication“ nennt sie ihre Agentur, die für Hochzeiten, Geburtstage, Taufen und sonstige Feiern das passende Musikprogramm anbietet. Als Cover-Band „Dinner Tones“, als Duo „PaDu“ oder sie allein als Sängerin können gebucht werden. „Es ist erfreulich gut angelaufen“, berichtet sie.

Veranstaltungen in der Region

Jetzt hat sie sich mit ihrem Ein-Frau-Betrieb in ein kleines Abenteuer gestürzt. Sie ist Veranstalterin eines Konzerts zum Kultursommer. Zum zweiten Mal möchte sie gemeinsam mit Julia Jäger und Ilka Ludwig das Publikum unterhalten. Das Konzept ist diesmal ein wenig verändert. Die drei Damen bekommen Verstärkung auf der Bühne. Frei nach dem Motto: (Mit) guten Freunden gibt man ein Konzert.

Zu den Auserwählten zählt Claudia Wölfel de Mejia, eine Freundin von Nicole Grundel. Die beiden haben sich während ihrer Ausbildung an der Stage School in Hamburg kennen gelernt. Claudia Wölfel de Mejia ist manchem Heusenstammer von früheren Auftritten bekannt. Unter anderem hat sie - wie Nicole Grundel auch - erst vor wenigen Tagen in Thomas Hartmanns Stück „Don Camillo und Calzone“ mitgewirkt.

Peter Frese aus Mainz kennt Julia Jäger, weil sie die selbe Gesangslehrerin haben. „Er hat eine tolle Stimme“, gerät Nicole Grundel ein wenig ins Schwärmen. Aus Rembrücken kommt Stephan Novosel, der ebenfalls die Stage School in Hamburg besucht hat und in vielen Chören singt.

Alles zum Kultursommer in Heusenstamm

Und dann ist da schließlich noch Björn Uhl, der in Heusenstamm bestens bekannt ist als Mitglied des TSV-Blasorchesters, des Pfarrgemeinderats in St. Cäcilia und als einer der regelmäßigen Höhepunkte bei der Cäcilianer Fastnacht. „Wir kennen uns schon aus Kindertagen“, erzählt Nicole Grundel. Björn Uhl wird den abwechslungsreichen Abend moderieren.

Ein abwechslungsreiches Programm haben Julia Jäger, Ilka Ludwig und Nicole Grundel für den Abend auf der Bühne am Bannturm zusammengestellt. Melodien aus Musicals wie „Elisabeth“, „Mamma Mia“ oder „Tarzan“ und aus Filmen werden zu hören sein. Aber auch Schlager und Popmusik haben sie ausgewählt, von Roger Cicero und Udo Jürgens zum Beispiel, aber auch von den Pointer Sisters. Karten für 8,50 Euro plus Gebühr gibt es im Internet auf www.heusenstamm.de, in „Das Buch“, Frankfurter Straße 30, und in der Stadtbücherei sowie an der Abendkasse für 10,50 Euro. (clb)

Mehr zum Thema

Kommentare