„3 Times A Lady“ am Bannturm

Musicalmelodien professionell präsentiert

+
Ilka Ludwig, Nicole Grundel und Julia Jäger (von links)

Heusenstamm - Zwei Sofas und eine kleine Bar, so sieht das Wohnzimmer von Ilka Ludwig, Nicole Grundel und Julia Jäger aus. Zumindest, wenn sie es auf einer Bühne aufbauen.

Zum zweiten Mal begeisterten die Rodgauerin und die beiden Heusenstammerinnen ihr Publikum am Bannturm mit „3 Times A Lady“, diesmal gemeinsam mit Freunden. Etwa Björn Uhl, der frech-charmante Fast-Alles-Könner, der das Publikum nicht nur trefflich unterhielt, sondern auch immer wieder zum Lachen brachte. Oder Stephan Novosel aus Rembrücken, der ausgesprochen gut, sehr hoch, und bei „Wahrheit“ aus „Tanz der Vampire“ unglaublich schnell gesungen hat. Mit „With You“ aus „Ghost“ überzeugte nicht zum ersten Mal Claudia Wölfel de Mejia.

Und Peter Freese erhielt gemeinsam mit Julia Jäger beim Duett „What You Mean To Me“ großen Applaus. Insgesamt „lieferten“ die drei Sängerinnen ein tolles, sehr unterhaltsames Programm ab, für das sie am Ende völlig zu Recht vom Publikum gefeiert wurden. Das war ein professioneller Musical-Abend, mit dem Nicole Grundel, Julia Jäger und Ilka Ludwig auch auf größeren Bühnen mit Bravour hätten bestehen können. (clb)

Kommentare