Baby in Kindersitz unverletzt

Vier Verletzte nach Unfall an Braas-Kreuzung

+

Heusenstamm - Bei einem Unfall an der Braas-Kreuzung (Rembrücker Straße/Ringstraße) verletzten sich am Sonntag vier Menschen. An der Kollision waren laut Feuerwehr zwei Fahrzeuge beteiligt.

Ein Baby, das in einem der Fahrzeuge in einem Kindersitz entgegen der Fahrtrichtung saß, blieb unverletzt. Die vier Verletzten kamen in umliegende Kliniken. Die Feuerwehr wurde gegen 12 Uhr alarmiert. Angeleitet von Bernd Hüter klemmten die elf freiwilligen Einsatzkräfte eine Fahrzeugbatterie ab und sicherten die Unfallstelle. (wac)

Unfall im Taunus: Feuerwehr befreit Schwerverletzten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion