Spektakel wird nachgeholt

Unwettergefahr beim Ebbelwoifest: Feuerwerk abgesagt

Langen - Das für heute Abend geplante Feuerwerk beim Langener Ebbelwoifest wird wegen der Unwetterwarnungen aus Sicherheitsgründen abgesagt. Es soll nun am Sonntag, 26. Juni, um 22.30 Uhr nachgeholt werden. Von Markus Schaible

So etwas hat es in der über 40-jährigen Geschichte des Ebbelwoifestes noch nicht gegeben: Am heutigen Freitagabend wird es kein Feuerwerk geben. Nachdem es für den Kreis Offenbach aber eine amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel gibt, hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein als Veranstalter vor wenigen Minuten die Reißleine gezogen. Nach Gesprächen unter anderem mit der Feuerwehr wurde das Spektakel für heute abgesagt.

Lesen Sie dazu auch: 

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern: Auf tropische Nacht folgen Hitze und Unwetter

„Wir gehen auf Nummer sicher“, sagte VVV-Vorsitzender Walter Metzger unserer Redaktion. „Wir möchten auf keinen Fall ein Risiko eingehen.“ Schon für den heutigen Abend werden tausende Festbesucher in der Altstadt erwartet. Nun soll das Feuerwerk am Sonntag um 22.30 Uhr in den Himmel geschossen werden. Nach derzeitigem Stand sind dann keine weiteren Unwetter zu erwarten. „Es wird genau das gleiche Feuerwerk sein“, verspricht Metzger. Das EM-Achtelfinale der deutschen Mannschaft ist bis dahin vorbei „und das passt dann ja gut“, so der VVV-Vorsitzende optimistisch.

Bilder: Ebbelwoifest in Langen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare