Open Air am Waldsee erst 2017

Festival „Frankfurt am Meer“ wird verschoben

+

Langen - Das für 2. bis 4. September am Langener Waldsee geplante Open-Air-Festival „Frankfurt am Meer“ mit Stars wie Madcon und Scooter fällt vorerst aus. Es soll nun 2017 stattfinden. Von Markus Schaible

Nichts wird es mit der geplanten Drei-Tages-Party im Strandbad: Der Veranstalter des Festivals „Frankfurt am Meer“ hat heute Nachmittag verkündet, dass die Großveranstaltung nicht vom 2. bis 4. September stattfinden wird. „Aus organisatorischen Gründen“ sei in Absprache und im Einvernehmen mit allen Partnern und der Stadt Langen entschieden worden, das Open Air und damit die Einzelevents „hr3 Music&Light“, „hr3 Beach Party“ und „YOU FM Sea of Love“ auf den Sommer 2017 zu verschieben.

Der Veranstalter, 2bp communications GmbH, plant nun, „Frankfurt am Meer“ im nächsten Jahr „gemeinsam mit allen Partnern und tollen Künstlern an die einzigartige Kulisse des Langener Waldsees zu bringen“, heißt es in der Erklärung. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch jederzeit an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Wer Fragen zum Beispiel zur Ticketrückerstattung hat, kann sich unter der E-Mail-Adresse info@frankfurtammeer.de an den Veranstalter wenden. Weitere Infos: www.frankfurtammeer.de.

Rock am Langener Waldsee

Mehr zum Thema

Kommentare