Kleine Platzkonzerte

Invisible Penguins eröffnen die Stadtmusik-Reihe

+
Die Invisible Penguins spielen zum Auftakt der kleinen Stadtmusik.

Langen - Das Elektro-Folk-Duo Invisible Penguins eröffnet am Samstag, 16. Juli, 20. 30 Uhr, vor dem Eiscafé La Dolce Vita am Lutherplatz die zwölfte Auflage von „Eine kleine Stadtmusik“.

Mit außergewöhnlichen Coverversionen und Eigenkompositionen wollen Gitarrist Martin und Sängerin Sabeen Langens Stadtmitte verzaubern. Sprühende Spielfreude trägt dieses luftige Programm des Karlsruher Duos – irgendwo zwischen Folk, Pop und Swing. Moderne Arrangements sind manchmal unterlegt mit coolen Beats. Sängerin Sabeen bedient sich nicht nur ihrer Stimme – von Piaf bis Callas –, sondern auch verschiedener Tasteninstrumente in Miniaturausgabe. Die Stadtmusik mit ihren kleinen Akustikkonzerten am Lutherplatz gehört im Sommer einfach dazu. Die Musiker spielen überwiegend stromlos – unplugged, präsentieren sich dadurch in einer musikalisch abgespeckten Form und sorgen so für sehr intensive und fast schon intime Momente.

Wie bereits im vergangenen Jahr wechselt sich der Veranstaltungsort Woche für Woche ab – mal vor dem Café Beans, mal vor dem Eiscafé. Sollte es wetterbedingt ungemütlich werden, findet das Akustikkonzert der Invisible Penguins beim Toni in der Eisdiele statt. Der Eintritt ist wie immer bei den Platzkonzerten frei. (ble)

Bilder: Größtes Orchester der Welt im Frankfurter Stadion

Kommentare