Zufahrt zur Bachgasse gesperrt

Nach Rohrbruch Teile der Altstadt unter Wasser

+
Ein Rohrbruch hat heute Vormittag in der Altstadt einen Teil der Bachgasse unter Wasser gesetzt.

Langen - Ein Rohrbruch hat heute Vormittag in der Altstadt einen Teil der Bachgasse unter Wasser gesetzt. Die schadhafte Leitung unterquert etwa in Höhe des Restaurants „Zum Haferkasten“ den Sterzbach und genau an dieser Stelle passierte das Malheur.

Folge war, dass ab 9.30 Uhr größere Wassermengen aus dem defekten Rohr durch die Erde hochgespült wurden. Mitarbeiter der Stadtwerke waren unverzüglich zur Stelle und drehten das Wasser ab. Die Versorgung der Anwohner dürfte erst gegen Abend wieder hergestellt sein. Bis dahin steht für sie eine Entnahmestelle am Vierröhrenbrunnen zur Verfügung.

Für die Altstadt-Restaurants verlegten die Stadtwerke eine provisorische Leitung, damit der Betrieb weitergehen konnte. Wegen der Reparaturarbeiten ist die Zufahrt zur Bachgasse vom Wilhelm-Leuschner-Platz aus voraussichtlich bis Freitag gesperrt.

Hochwasser in Bayern und NRW: So sieht es momentan aus - Bilder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion