Fast 1000 Läufer am Start

Reichwein-Schüler machen Meter für Sponsoren-Prämien

+
Zum dritten Mal veranstaltete die Adolf-Reichwein-Schule Langen ihren Sponsorenlauf, fast 1000 Schüler aller Jahrgangsstufen schnürten die Turnschuhe.

Langen - Stau auf der Rennstrecke: Zum dritten Mal veranstaltete die Adolf-Reichwein-Schule Langen ihren Sponsorenlauf, fast 1000 Schüler aller Jahrgangsstufen schnürten die Turnschuhe.

Auf die Strecke geschickt von Joachim Kolbe, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung, Wirtschaft und Kultur, drehten die Schüler eine Stunde lang ihre Runden um den SSG-Sportplatz. Eine Runde war 980 Meter lang – „die besten Läufer brachten es im Gewimmel auf sage und schreibe 13 bis 14 Runden“, zollt der Organisator, Oberstudienrat Chris Scheuermann, höchstes Lob. Musikalisch angefeuert wurden die Läufer von der Technik-Gruppe der Schule; auf der Tribüne verfolgten Familien, Freunde und Sponsoren das Spektakel.

Noch steht der Erlös nicht fest – „schön wäre, wenn wir wieder in den Bereich der knapp 8000 Euro vom vorigen Mal kämen“, sagt Stufenleiter Michael Becker. Vom Erlös sollen einige weitere Sitz- und Balanciergelegenheiten für den Schulhof angeschafft werden, zudem wünscht sich der Fachbereich Physik ein Teleskop zur Beobachtung astronomischer Ereignisse. (hob)

Abitur und Schulabschluss: Klassenbilder aus der Region

Kommentare