Neuer Veranstaltungsort am Steinberg

Das Spukhaus zieht um

Langen - Gruselspaß zu Halloween – auf dem oberen Steinberg öffnet auch in diesem Jahr das Spukhaus Hixacrels. Dieses Mal allerdings an einem anderen Ort – Am Bergfried 2, etwa 200 Meter entfernt von der bisherigen Location.

Es ist das achte Mal, das Christina und Axel Schüller am Abend des 31. Oktober zum Halloween feiern einladen. Der DJ und die Nagelstudiobesitzerin sind bekannt für ihre kreative Ader – und so werden sich auf dem Areal auf dem neuen Grundstück auch in diesem Jahr Hexen, Skelette, Monster und Zombies tummeln (dargestellt von Freunden der beiden), dazu gibt es Licht- und Soundeffekte und etliches mehr. Und natürlich auch die ein oder andere Süßigkeit. Im Laufe der Jahre hat sich das Spukhaus zu einem echten Magnet für Halloweenfans entwickelt – 2015 kamen schon mehrere hundert Besucher auf den oberen Steinberg. Sogar aus Frankfurt waren Interessierte angereist.

Gedacht ist die Veranstaltung hauptsächlich für Kinder mit ihren Eltern; bei den ganz jungen Besuchern halten sich die Darsteller entsprechend zurück, damit es für sie nicht zu gruselig wird. Los geht es, sobald es dunkel wird; Schluss ist gegen 22 Uhr. Ganz wichtig: Das Spukhaus Hixacrels ist keine kommerzielle Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, lediglich eine Spendenbox für einen gemeinnützigen Zweck wird aufgestellt. (ble)

Bilder: Halloween-Spukhaus auf dem oberen Steinberg

Rubriklistenbild: © Archiv: ms

Mehr zum Thema

Kommentare