Acht Monate altes Kind im Krankenhaus

Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf B486

Langen - Vier Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der B486. Auch ein acht Monate altes Kind musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach einem Auffahrunfall auf der B486 in Fahrtrichtung Mörfelden sind gestern Mittag vier Personen leicht verletzt worden - sie mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei gegen 12.15 Uhr an der Kreuzung der B486 und der K168. Nach ersten Erkenntnissen soll eine 64-jährige Autofahrerin den Unfall verursacht haben, in dem sie auf einen an der roten Ampel stehenden Wagen auffuhr. Dieses Fahrzeug einer 30-Jährigen sei dann durch den Aufprall auf ein weiteres Auto geschoben worden. Die 64-Jährige, die 30-Jährige und ihr acht Monate altes Kind sowie eine 81-jährige Mitfahrerin des vordersten Autos wurden bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 29.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Unfallzeugen um Hinweise unter 06103/9030-0.

Archivbilder

Sechs Verletzte bei Unfall auf B486

dani

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion