Massenweise Kerne verstopfen Filter

Wasserbecken im Langener Norden trocken gelegt

+
Das Wasserbecken auf dem Platz der Deutschen Einheit ist zwangsläufig trocken gelegt.

Langen - Das Wasserbecken auf dem Platz der Deutschen Einheit ist zwangsläufig trocken gelegt. Grund sind anhaltende Verschmutzungen, die zu einem Defekt geführt haben.

Nach Angaben der Stadtverwaltung hat der Filter des Brunnens nicht zum ersten Mal den Dienst quittiert: Verpackungsabfälle, zerbrochenes Glas und große Mengen an Sonnenblumenkernen beziehungsweise deren Schalen im Wasser sind für den Ausfall verantwortlich. Erster Stadtrat Stefan Löbig appelliert an die Anwohner und Besucher des Platzes, pfleglich mit der Anlage umzugehen und die dortigen Abfallkörbe zu nutzen. Nach Reinigung und Reparatur der Technik soll das Wasser am Platz der Deutschen Einheit bald wieder plätschern. (cor)

Mit Windeln ins Wasser - So wird Babyschwimmen zum Spaß

Kommentare