Polizei nimmt Verdächtige nach kurzer Fahndung fest

Wirt in Gaststätte von zwei Männern attackiert

Langen - Zwei Gäste sollen in einer Langener Gaststätte den Wirt attackiert haben. Wenig später werden sie nach einer kurzen Fahndung von der Polizei festgenommen.

In einer Gaststätte an der Darmstädter Straße in Langen ist es heute am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen und dem Wirt gekommen. Laut Angaben der Polizei wurde der Wirt dabei im Gesicht verletzt, die Männer konnten wenig später nach einer kurzen Fahndung mit mehreren Streifen von den Beamten festgenommen werden. Zuvor sollen die Verdächtigen nach Streitigkeiten mit dem Wirt der Gaststätte verwiesen worden sein - dies berichtete zumindest das Opfer gegenüber der Polizei. Nach kurzer Zeit sollen die Männer dann aber zur Gaststätte zurückgekehrt sein und den Wirt attackiert haben.

Anschließend flüchteten die beiden Verdächtigen. Die alarmierte Polizei traf die Männer jedoch wenig später in der Nähe der Gaststätte, die sich im Bereich der einstelligen Hausnummern befindet, wieder an und nahm sie fest. Nun bitten die Beamten mögliche Zeugen, die etwas von der Auseinandersetzung mitbekommen haben, sich unter 069/8098-1234 zu melden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Erst am Wochenende war in einem Lokal in Mühlheim ein Streit zwischen einem Gast und dem Wirt eskaliert. Es folgte ein Hausverbot, das der 38-jähriger Gast nicht hinnehmen wollte. Er stach auf den Wirt mit einem Messer ein. (dani)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion