Gemeindevertretung wählt Mitglieder für Gremien

Die FDP „Huckepack“ genommen

Mainhausen - Die Gemeindevertreter haben in ihrer konstituierenden Sitzung im Bürgerhaus Mainflingen wie berichtet den Gemeindevertretervorsteher Dieter Jahn wieder gewählt und die Mitglieder des Gemeindevorstands benannt. Von Oliver Signus 

Nachfolgend nun die Namen der Stellvertreter sowie die Mitglieder verschiedener Gremien.

- Stellvertretende Gemeindevertretervorsteher: Kai Gerfelder (SPD, 16 Stimmen), Johannes Wegstein (CDU, fünf Stimmen), Felix Walter (FDP, drei Stimmen). Zwei der 26 abgegebenen Stimmen (Alisa Stürmer, SPD, fehlte entschuldigt) waren ungültig. Dass mit Felix Walter ein FDP-Politiker unter den Stellvertretern ist, liegt daran, dass sich die SPD-Fraktion dazu entschlossen hat, einen Vertreter der Liberalen „im Huckepack-Verfahren“ zu wählen, erläutertet Kai Gerfelder, Fraktionschef der Sozialdemokraten. Die Liberalen seien nun mit zwei Vertretern im Parlament dabei und hätten wieder Fraktionsstatus. Da rechnerisch für die Fraktion aber kein Sitz in den Ausschüssen drin ist, werden die beiden Gemeindevertreter Felix Walter und Paul Schröder als Gäste mit Rederecht eingeladen. „Mit diesem Hilfskonstrukt sind alle Fraktionen an der Willensbildung in den Ausschüssen beteiligt“, betonte Gerfelder. Eine „breite Beteiligung aller“ müsse selbstverständlich im Sinne einer funktionierenden Kommunalpolitik sein.

- Betriebskommission des Eigenbetriebes Campingplatz und Badeseen Mainhausens: Johanna Vogel (SPD, Stellvertreter Kai Gerfelder); Katja Jochum (SPD, Stellvertreter Alisa Stürmer); Ralph Lemmermeyer (CDU, Stellvertreter Alexander Schloss). 25 gültige Stimmen, eine ungültig. UWG und FDP ohne Sitz.

- Verbandsversammlung des Sparkassen-Zweckverbandes Langen-Seligenstadt: Dieter Jahn (SPD, Stellvertreter Kai Gerfelder); einstimmig, keine weiteren Wahlvorschläge.

- Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Schleifbach: Jens Malsy (SPD, Stellvertreter Michael Jochum); Gisela Schobbe (SPD, Stellvertreter Frank Simon); Hans-Christian Falkenberg (SPD, Stellvertreter Peter Triefenbach); Felix Walter (FDP, Stellvertreter Amir Shaikh, SPD); Alexander Schloss (CDU, Stellvertreterin Annemarie Stuckert); Wolfgang Fritsch (UWG, Stellvertreterin Tatjana Rengeo). 26 gültige Stimmen.

- Schleifbach-Verbandsvorstand: Dieter Jahn (SPD, Stellvertreter Karl Borst); Kai Gerfelder (SPD, Stellvertreter Rainer Sattler); Dr. Ludwig Noll (SPD, Stellvertreter Uwe Haalboom); Maria Kuhn (CDU, Stellvertreter Jörg Pollert); Dieter Rengeo (UWG, Stellvertreter Jürgen Zeiger). 25 Stimmen gültig, eine ungültig.

- Verbandsversammlung des Wasserverbandes Gersprenzgebiet: Jens Malsy (SPD, Stellvertreter Felix Walter, FDP), 26 gültige Stimmen.

- Regionalverband Frankfurt Rhein-Main: Kai Gerfelder (SPD, Stellvertreter Ruth Disser und Torsten Reuter). 26 gültige Stimmen.

- Als Vertreter für das Kommunale Gebietsrechenzentrum wählten die Parlamentarier zwei Mitarbeiter der Verwaltung, da bei Änderungen (neue Programme) deren Arbeitsbereich tangiert wird. Wiedergewählt wurde Reiner Fehr, sein Stellvertreter ist Oliver Schmidt.

- Außerdem hatte die Gemeindevertretung einstimmig die Gültigkeit der Kommunalwahl vom 6. März beschlossen. Gemäß eines Beschlusses der Gemeindevertretung wurde der Gemeindevorstand um eins auf sechs Mitglieder verringert. Die Protokolle der Sitzungen führen folgende Mitarbeiter der Verwaltung: Alexander Albrecht, Alexandra Fabian, Heiko Gast, Wolfgang Walter und Kirsten Zöller.

Von 1 bis 6! Noten für die Bundestagsabgeordneten aus der Region

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare