Was die Schönsten in Mühlheims schönster Ecke machen

Modelshooting in den Steinbrüchen

+

Mühlheim - Schönheit der Natur und natürliche Schönheit – zwei Paar Schuhe, dank Dietesheims Steinbrüchen aber endlich mal ein und dasselbe: Eine Idee von Sandra Mann, Dozentin an der European School of Design in Frankfurt, brachte Mühlheims schönste Ecke und die Makellosen der bekannten Agentur East-West Models beim Fotoshooting auf einen Nenner.

Es ging um Fusion, was „das Verschmelzen verschiedener Stile, in unserem Fall die 20er, 30er und 50er Jahre im Kontext zu Natur und alltäglichen Themen“ meint. Die Agentur schickte dafür ihre neuen Gesichter nach Mühlheim. Um die Verbindung von Qualitäten ging es auch, weil alle relevanten Disziplinen eines Modelshooting besetzt waren. An Bord waren unter anderem die Dozentin Janine Zabel von der Make-Up Artist School von Ursula Haas, für deren Make-Up Artists das Projekt ein Höhepunkt der Ausbildungszeit ist, und Fotografin Janina Werner: „Mitten in der freien Natur zu shooten ist natürlich wesentlich komplexer als im urbanen Umfeld.

Umso spektakulärer sind die Bilder, die unter teils improvisierten Umständen entstehen.“ Model Laura Metke (18): „Eine besondere Erfahrung und Bewährungsprobe, weil ich nicht nur eine Kletterpartie bestehen musste, sondern auch die Insekten ein ständiger Begleiter waren.“ Den Weg bereitet hatte die Artificial Family. Vorsitzender Felix Frost: „Natürlich haben wir nicht lange überlegen müssen, dieses Bildungsprojekt zu unterstützen, indem wir unser Gelände und vor allem unsere Räume zur Verfügung stellen. “

Leserbilder: Die schönsten Plätze in Mühlheim

Kommentare