Ortsverein will Chef entlasten und ehrt Werner Herd

SPD bestätigt Bernd Fritsch und wählt Stellvertreter

+
Bernd Fritsch bedankt sich im Namen des Ortsvereins bei Werner Herd für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Münster - Zu Vorstandswahlen hatte der SPD-Ortsverein Münster-Altheim zu einer Mitgliederversammlung in den Mehrzweckraum der Seniorenwohnanlage in der Walterstraße eingeladen.

Durchaus berechtigt, denn das Durchschnittsalter der Mitglieder im Ortsverein liegt oberhalb von 60 Jahren. Grund für strukturelle Veränderungen, die sich bei den anstehenden Vorstandswahlen niederschlugen. Zunächst jedoch begrüßte Bernd Fritsch als Vorsitzender des Ortsvereins die zahlreich erschienenen Mitglieder und dankte für deren engagiertes Wirken im Kommunalwahlkampf. Anschließend konnte er die Ehrung eines Mitglieds vornehmen. Er dankte Werner Herd für seine seit einem halben Jahrhundert andauernde Mitgliedschaft, die von vielen ehrenamtlichen Aktivitäten und damit verbundenem hohen Engagement gekennzeichnet ist. Werner Herd nahm in Gegenwart seiner Frau Urkunde und Ehrennadel in Empfang.

Nach kurzer Diskussion bestätigte die Mitgliederversammlung mit zwei Stimmenthaltungen, aber ohne Gegenstimme die für die Legislaturperiode 2016 bis 2021 mit der Alternativen Liste Münster und Altheim (ALMA) getroffene Koalitionsvereinbarung und schloss damit die Arbeit des bisherigen Vorstands ab. Es folgten die einzelnen Berichte über die geleistete Vorstandsarbeit und dem Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung Entlastung erteilt. Bevor die Mitglieder ihre neue Führungsmannschaft wählten, beschloss man, den Vorstand um die Position eines weiteren Stellvertreters des Vorsitzenden zu erweitern. Dadurch sollen bisherige Mehrfachbelastungen durch die in Personalunion wahrgenommenen Funktionen Vereinsvorsitzender und Fraktionsvorsitzender weitgehend reduziert werden.

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

Die Wahlergebnisse bestätigten Bernd Fritsch als Vorsitzenden, Angelika Dahms und Jürgen Müller wurden als seine Stellvertreter gewählt. Weiterhin im Amt bestätigt wurden Edmund Galli (Rechner), Peter Panknin (Schriftführer), Frank Landscheidt, Jürgen Kreher, Kai Gensler und Ernst Soer (alle Beisitzer) sowie Claudia Frank, die als neue Beisitzerin in den Vorstand gewählt wurde.Mit dem gewählten neuen Vorstand sieht sich der SPD-Ortsverein Münster den Aufgaben der Zukunft zumindest in den kommenden zwei Jahren gewachsen. tm

Kommentare